Krankentaggeldversicherung

Füllen Sie unser Online-Formular aus und erhalten Sie innert kürzester Zeit eine Versicherungsofferte für Ihr Unternehmen.

Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! 043- 505 14 55

Warum Zurich?

  • Mehr als 200,000 KMU’s vertrauen uns ihr Geschäft an

  • Rund um die Uhr für Sie verfügbar

  • Mehr als 2,000 Experten in Ihrer Nähe an über 190 Standorten

Wie viel kostet eine Krankentaggeldversicherung?

1300
Schweizer Franken
jährliche Kosten
50'000 CHF
ø Lohnsumme
1-9
Mitarbeiter

Dieser Wert ist eine Berechnung auf der Grundlage von Daten von Zurich und ist daher indikativ, ohne vertragliche oder offizielle Gültigkeit.

Was deckt eine Krankentaggeldversicherung ab?

Krankheitsfall

Krankheitsfall

Im Krankheitsfall erhalten Mitarbeitende für eine gewisse Zeit ihren Lohn, obschon sie am Arbeitsplatz fehlen. So schreibt es das Gesetz vor. Mit einer kollektiven Krankentaggeldversicherung sichern Sie Ihr Unternehmen gegen die finanziellen Folgen dieser Lohnfortzahlungspflicht ab. Sie bestimmen den Leistungsumfang von 80% bis 100% des AHV-Lohnes, bis maximal CHF 300’000 pro Jahr und Person.

Zeitersparnis

Zeitersparnis

Damit Ihr Administrationsaufwand auf ein Minimum beschränkt bleibt, können Sie Krankheitsmeldungen mit unserem Schadenmanagementtool Sunet ganz einfach über das Internet bearbeiten. Zurich engagiert sich zudem für den «Lohnstandard-CH». Das Projekt wird durch den Verein swissdec geleitet. Ziel ist es, das einheitliche Lohnmeldeverfahren (ELM) zu unterstützen.

Geburtengeld

Geburtengeld

Gemäss Erwerbsersatzordnung (EOG) erhalten alle erwerbstätigen Mütter bei Niederkunft einen bezahlten Mutterschaftsurlaub von 14 Wochen (98 Tage). Der Lohnersatz beträgt 80% des Einkommens, maximal jedoch CHF 196 pro Tag (anrechenbarer Maximalverdienst CHF 88’200 pro Jahr). Für die allenfalls weiter gehende Lohnfortzahlungspflicht (Übernahme der CHF 88’200 übersteigenden Lohnbestandteile und/oder Verlängerung des Lohnersatzes vom 99. bis 112. Tag) bieten wir eine Ergänzungsdeckung mit einer Leistungsdauer von 98 oder 112. Tagen mit analoger Leistungshöhe wie beim Taggeld an.

Häufig gestellte Fragen zur Krankentaggeldversicherung

Ist diese Versicherung obligatorisch?

Nein, aber sie wird dringend empfohlen da die Dauer der Lohnfortzahlungpflicht davon abhängt wie lange der betreffende Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen war. Ein Mitarbeiter im ersten Jahr hat Anspruch auf 21 Tage Lohnfortzahlung nach der Berner Skala. Diese Frist verlängert sich danach jedes Jahr. Nach 14 Jahren Anstellungszeit beträgt diese Frist 150 Tage, was ohne Versicherung zu erheblichen finanziellen Belastungen für Ihr Unternehmen führen kann.

Wer muss die Prämie bezahlen?

Die Versicherungsprämien können zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer aufgeteilt werden. Abhängig vom gewählten Verteilungsschlüssel können Sie von der gesetzlichen Verpflichtung zur Lohnfortzahlung befreit sein.

Wie kann ich die Prämie beeinflussen?

Sowohl der gewählte Leistungsumfang als auch die Wartefrist beeinflussen die Höhe der Prämie. Sie können einen Leistungsumfang von 80%, 90% oder 100% bis maximal CHF 300’000 pro Jahr und Person wählen und eine Wartezeit von 7, 14, 30 oder 60 Tagen wählen.

Warum wählen Unternehmen Zurich?

Zurich, Referenzen, Frank Koch

Selbsterklärend

Frank Koch, Restaurantbesitzer

Mich mit dem Thema Versicherung und den ganzen Prozessen auseinanderzusetzen ist mir ein Graus. Mit Zurich fällt es mir leichter.

Zurich, Referenzen, Frank Koch

Schnell und einfach

Alice Mercier, Kleidungsgeschäft Besitzerin

Ich will mich nicht mit Kleingedrucktem herumschlagen. Zurich hat mir geholfen die Versicherung zu finden, die ich brauche.

Zurich, Referenzen, Frank Koch

Ehrlich und transparent

Peter Pfeiffer, Sanitär

Online-Versicherung mit wenigen Klicks bei einer Versicherung mit mehr als 145 Jahren Erfahrung… So geht für mich Versicherung.

Wir benutzen Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, akzeptieren Sie unsere Cookies

Mehr erfahren